meet die [fast] alleskönner.

Kennen Sie das Gefühl, wenn beim abendlichen Lesen die Sicht immer unschärfer oder die Arme immer länger werden? Hier handelt es sich wahrscheinlich um die ersten Anzeichen einer beginnenden Altersweitsichtigkeit.

Kein Grund zur Panik, Sie sind nicht allein.

Klassischerweise beginnt bei jedem Menschen die Altersweitsichtigkeit ab Mitte 40 und entwickelt sich bis zum 60. Lebensjahr. In einer zunehmend digitalisierten Welt mit unterschiedlichen Sehanforderungen (Smartphone, Laptop, Meetings etc.) ist eine komfortable und scharfe Nahsicht unerlässlich. Sie wollen trotz Presbyopie (Altersweitsichtigkeit) stufenlos scharfes Sehen und dauerhaftes Brille-Tragen, ohne lästiges Auf- und Absetzen?

Kein Problem mit dem richtigen, individuell auf Sie abgestimmten Gleitsichtglas.

Die Gleitsichtbrille hilft Ihnen alle Sehentfernungen von Ferne (6 m und weiter) bis hin zur Nähe (Leseentfernung 40 cm) stufenlos scharf zu Sehen. Sie fragen sich „sehe ich mit einem Gleitsichtglas nicht alt aus“?

Keinesfalls!

Durch die modernste Fertigungstechnik ist der Schliff eines Gleitsichtglases von außen vollkommen unsichtbar. Gleitsichtglas ist nicht gleich Gleitsichtglas. Vereinfacht gesagt verfügt jedes Gleitsichtglas über drei Bereiche: Fern-, Zwischen- und Nahbereich, welche stufenlos ineinander übergehen und je nach Fertigungsqualität unterschiedlich in Größe und Ausprägung sind. Die komplexe Schlifftechnik des Gleitsichtglases erzeugt in den Randbereichen leichte Unschärfen und anfangs möglicherweise leichte Schaukeleffekte.

Diese Eigenschaften führen zu einer Aussage, die Sie bestimmt schon einmal gehört haben; „Mit einer Gleitsichtbrille komme ich nicht zurecht.“ Weit gefehlt, wir haben fünf Tipps für Sie wie sie auf jeden Fall mit ihrer Gleitsichtbrille zurechtkommen.

  1. Die richtige Erwartungshaltung – eine Gleitsichtbrille ist ein komplexes technisches Produkt, das Ihnen hilft, Ihren Sehkomfort im Alltag zu erhalten. Achtung: eine Gleitsichtbrille ist kein Jungbrunnen. Erwarten Sie nicht, dass Sie durch die Gleitsichtbrille in jeder Situation wieder so kompromisslos scharf sehen wie mit Anfang zwanzig. Sie müssen Kompromisse eingehen.

  2. Kopf- & Körperhaltung – die Gleitsichtbrille ist für eine aufrechte Kopf- & Körperhaltung ausgelegt. Nur so ist es Ihnen möglich, alle Bereiche des Gleitsichtglases optimal zu nutzen und in allen Sehbereichen optimal scharf zu sehen. Entspanntes Liegen und Lesen auf der Couch ist beispielsweise mit einer Gleitsichtbrille nur schwer möglich. Nutzen sie hierfür ihre Lesebrille.

  3. Kopfbewegung – unterstützen Sie die positiven Eigenschaften des Gleitsichtglases mit Ihrer Kopfbewegung. Nutzen Sie nicht ausschließlich Augenbewegungen, um den Bereich, den Sie gerne scharf sehen möchten zu fixieren, sondern bewegen Sie den Kopf mit. Andernfalls schauen Sie schräg durch die peripheren Bereiche Ihres Gleitsichtglases – unscharfes Sehen ist die Folge. Tipp fürs Treppensteigen: wenn die Treppenstufen durch Ihr Gleitsichtglas unscharf erscheinen, senken Sie den Kopf nach unten, bis die Treppenstufe scharf ist. So erklimmen Sie mühelos jede Treppe.

  4. Korrekte Anwendung – wie oben im Text beschrieben sind Gleitsichtgläser [fast] Alleskönner, Sie müssen jedoch wie bereits erwähnt Kompromisse eingehen. Nutzen Sie ihre Gleitsichtbrille im Alltag für scharfes Sehen in der Ferne, zum Ablesen des Tachos beim Autofahren, zum Studieren der Speisekarte oder zum Lesen einer SMS. Für längere Sehaufgaben in der Nähe wie das Lesen von Büchern, nutzen Sie Ihre Lesebrille. Für langes Arbeiten am Computer, nutzen Sie Ihre Arbeitsplatzbrille. Ihre Augen und Ihr Nacken werden es Ihnen danken.

  5. Seien Sie kein Sparbrötchen – Sie tragen Ihre Gleitsichtbrille mehrere Jahre, jeden Tag auf der Nase. Jedes Gleitsichtglas ist so individuell wie der Träger selbst. Die optimale Anpassung einer Gleitsichtbrille erfordert ausführliche und kompetente Beratung, die schon bei der Fassungsauswahl beginnt, exakte Sehstärkenbestimmung und Justierung, sowie präzise und modernste Fertigung. Sie müssen für optimalen Sehkomfort keinesfalls den Gegenwert eines Kleinwagens auf der Nase tragen aber erwarten Sie nicht, dies alles für 99,- € an jeder Ecke zu bekommen.

Wir verfügen über langjährige Erfahrung bei der erfolgreichen Anpassung von Gleitsichtbrillen. Jedes unserer Gleitsichtgläser ist ein Meisterstück >made in germany<.

Besuchen Sie uns in der Karl- Liebknecht- Straße 30.

meet gleitsichtgläser.

öffnungszeiten
mo. ruhetag // di-fr. 10.00 – 18.00 Uhr // sa. 10.00 – 16.00 uhr

schneeweyess optik gmbh – 04107 leipzig – karl-liebknecht-straße 30
+49 341 99 388 166 – hello@schneeweyess.com

parkplätze finden sie direkt vor dem geschäft.